Die Gipsy Diamonds aus Bremerhaven sind eine junge Sinti  Band, die sich stilistisch an den Django Reinhard-Jazz halten.

 

Hinzu kam dann noch ihre Cousine, die Sängerin Chayenne M.. Ihre Vorbilder sind u.a. die Blueslegenden Etta James, Ella Fitzgerald

Gemeinsam mit dem hervorragenden Bassisten Mario Emde bilden sie die Gruppe Gipsy Diamonds.

Gipsy Diamonds
Den Kern der Gipsy Diamonds aus Bremerhaven bilden die Brüder Gimanto und Forello Hoffmann. Gimanto lernte zunächst Klavier, klassische Schule, gewann zahlreiche Preise. Forello hingegen liebte von Anfang an die Musik von Django Reinhardt und brachte sich dessen Stücke selbst auf der Gitarre bei. Gimanto hörte seinen Bruder spielen, war begeistert und lernte ebenfalls das Gitarrenspielen. Derzeit studiert er an der Hochschule für Künste in Bremen.
Bei den Gipsy Diamonds werden die beiden in ihrer rasanten und präzisen Spielweise von Mario Emde am Bass und der Sängerin Chayenne die Cousine unterstützt. Rohdiamanten sind sie längst nicht mehr – Musikkritiker sagen ihnen eine große Karriere voraus.